Urlaub vor der Haustür: HeiÃe Quellen

Urlaub vor der Haustür: HeiÃe Quellen

Auszeit vom Alltag. Sich forttragen lassen in eine Oase der Entspannung. Einen Tag in einer Therme wirkt Wunder für Körper und Seele

 

Wellness
 

Thermen sind die neuen Naherholungsgebiete in der Wellness-Welt. Im Zentrum steht nach wie vor das gesunde Wasser. Aber das Ambiente hat sich verändert. Modernes Design und innovative Relax-Methoden locken nun auch Trendsetter zum Abtauchen in die Becken.Die alten Römer hatten schon eine Vorstellung vom Gleichgewicht zwischen Körper und Geist. Die öffentlichen Bäder, die Thermen, sollten eine Möglichkeit zu Entspannung, Regeneration und Heilung bieten. Sie entdeckten heiße Quellen überall in Mitteleuropa und nutzten sie. Manche der älteren sind klanglos versiegt – und werden nun wieder neu erschlossen. Ein wohltuendes Bad im Thermalwasser wirkt Wunder gegen Altagsstress, Verspannungen und Stimmungstiefs. Macht einfach fröhlicher.

Thermen – die neuen
Wellness-Welten für Body & Soul


Aber die heißen Quellen haben oft mehr zu bieten, als Entspannung und Erholung: Viele der Thermalwässer sind staatlich anerkannte Wässer, deren heilende Wirkung zu therapeutischen Zwecken eingesetzt wird.

Thermalwasser unterscheiden sich sowohl in der Höhe der Temperatur als auch im Hinblick auf die mineralischen Inhaltsstoffe des Wassers erheblich. Das Wort „thermal“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „heiß“. Die Wassertemperatur muss mindestens 20 Grad haben. Je nach Zusammensetzung unterscheidet man zwischen Sole- und Schwefelbädern. Heilwasser setzt sich aus verschiedenen Mineralstoffen zusammen. Abhängig von den Mineralien und Kristallen, denen es auf seinem unterirdischen Weg begegnet, sprudelt es salziger, eisenreicher oder kalkhaltiger.  Manchmal ist es auch schwach radioaktoiv – es enthält Radon. Das geruch- und farblose Edelgas regeneriert die Funktion gestörter Zellen, mobilisiert die körpereigene Abwehr und vitalisiert. Radon wird über die Atmung und die Haut aufgenommen, entfaltet seine Wirkung und wird wieder vollständig abgebaut. Schwefelhaltiges Thermalwasser stärkt die Knochen und Gelenke. Auch Schwefel gelangt über die Haut in den Körper, wird in die Knorpel eingebaut und verbessert so die Beweglichkeit. Gleichzeitig hemmt es Enzyme, die feuchtigkeitsbindende Hyaluronsäure abbauen und ist deshalb ein gutes Anti-Aging-Mittel. Solebäder sprudeln aus einer Quelle, deren Wasser mindestens 1,4 Prozent Kochsalz enthält.

Eintauchen & schön werden:
Enzyme gegen das Alter


Die Sole wirkt auf den gesamten Organismus, stimuliert den Hautstoffwechel und entgiftet.

Fast 73 Milliarden Euro gaben die Deutschen im letzten Jahr fürs Wohlgefühl aus. Freizeitexperten sehen Thermen und Wellness-Hotels als Märkte der Zukunft. Und die Erholungstempel sind darauf eingerichtet. Meistens  liegen die stylischen Thermen wie futuristische Wellness-Welten inmitten schöner Natur. Und verpacken die klassische Bädertherapie in ein gesundes Lifestyle-Gewand. Auf ein paar tausend Quadratmetern wird viel geboten. Massage-Rituale aus aller Welt, Beauty-Treatments, fernöstliche Anti-Aging- Medizin, ärztliche Check-ups, mentales und Ernährungs-Coaching.

Aqua Dome Tirol

 

Aqua-Dom
 

Die Thermenwelt des Aqua Dome gehört zur Gemeinde Längenfeld in der Mitte des Ötztales.  In dem Tal stand früher nur eine Kapelle, nun blitzen die silbernen Schalen der Thermalbäder aus dem Grün, einem Ufo gleich.

Therme:
Die Halle hat die Form eines riesigen gläsernen Kristalls und bietet zwei Innenbecken mit 34 und 36 Grad warmen Wasser (heruntergekühlt von 68 Grad). Von hier aus schwimmen die Gäste direkt in die beiden Flussbecken des Außenbereichs. Die aufregende Kombination aus Alpen und Therme gibt dem Aqua Dome seinen einzigartigen Charkter. Umgeben von Berggipfeln wird aus 1.865 Metern tiefe das heiße Quellwasser auf verschiedenste Art inszeniert. Der Gesamtkomplex ist auf Feng-Shui ausgerichtet.

Spa & Beauty:
Morgentau heißt der Spa und Beautybereich des Aqua Dome, der mit einem umfassenden Treatment-Programm in 17 Behandlungskabinen begeistert.  Eine Besonderheit sind die Ajaran-Rituale, die auf den südostasiatischen Weisheiten für Schönheit und Gesundheit basieren.

Das Hotel:
140 großzügige Zimmer findet der Gast  im „Aqua Dome Hotel“. Ein Vier-Sterne-Superior-Haus mit Restaurant, Bar, Lounge und Vinothek. Von den Panorama-Balkons hat man einen Traumblick auf die Ötztaler Bergwelt.

Arrangements:
„Ladies first“,  2 Ü/Frü, eine Gesichtsbehandlung, 1 Hot Stone Massage,
1 Spa-Musik-Wannenbad und ein Glas Posecco, 425 Euro.

Info:
Aqua Dome Tirol
Oberlängenfeld 140
A- 6444 Längenfeld
Tel. 0043/52536400
www.aqua-dome.at

Sonnentherme Frankenau

 

Sonnentherme
Die Sonnentherme ist DIE Wohlfühl-Oase für die ganze Familie. Drei spezielle Schwerpunkte bieten abwechslungsreiche Thermenvergnügen: Babyworld – für Babies und Kleinkinder, Funny Waters als Erlebnis-Therme für Kids und die Ruhe-Therme Silent Dome für alle Ruhe suchenden.

Spa & Beauty:
Die großzügige Saunalandschaft bietet unterschiedlichste Wärme-Angebote: Kräutersauna, Aromas-Dampfbad, Innensauna, Lichtsauna, Kneippgang, Whirlpool und zwei finnische Außensaunen. Eine besondere Sauna-Attraktion: die „Erebnisaufgüsse“. Aufgüsse mit Honig, Obst und Meersalz. Das heißt, Einreibungen mit Crah-Eis und Honig.

Das Hotel:
Maßgeschneidert für Gästegruppen wurde das Hotel Sonnenpark als Familien-Gesundheitshotel geschaffen. Auf die Babies und Kids wartet im Hotel der Sunny Bunny, das supersüße Hotel-Maskottchen. Speziell für die Kinder gibt es Spiel-Bewegungs & Erlebniseinrichtungen mit fachkundiger Betreuung. Schwimm-Kurse gibt es für Groß und Klein.

Info:
Sonnentherme Frankenau
Thermengelände 1
A- 7361 Lutzmannsburg
Tel. 0043/ 2615/ 87171
info@sonnentherme.at
www.sonnentherme.com